Nächste Veranstaltungen

Dienstag, 16.02.2016, 13:00 Uhr

After 50 Years of German-Israeli Diplomacy. New Directions?

Workshop. Konzeption: Susan Neiman, Potsdam und Omri Boehm, New York. Teilnehmer: Avraham Burg, Jerusalem; Carolin Emcke, Berlin; Eva Illouz, Jerusalem; Cilly Kugelmann, Berlin; Jörg Lau, Berlin

[mehr]
Donnerstag, 18.02.2016, 19:00 Uhr

Gewalt und Organisation. Erklärungen für Massentötungen in der modernen Gesellschaft

Stefan KĂĽhl

Professor für Organisationssoziologie, Universität Bielefeld. Gesprächsleitung: Prof. Dr. Wolfgang Knöbl, Hamburg

[mehr]
Freitag, 26.02.2016, 20:00 Uhr

Die Jahreszeiten

KAPmodern Ensemble, Potsdam. Konzert mit Kompositionen von Ole Buck, John Cage, Hans Werner Henze, Toshio Hosokawa, Mauricio Kagel, Morten Lauridsen, Fabio Nieder und Julia Wolfe. Ort: Foyer des Nikolaisaals, Wilhelm-Staab-Str. 11, Potsdam

[mehr]

Programmänderung!

Der Vortrag von Jin-Ah Kim Nachahmung der Natur durch Musik am 26. Februar muss leider entfallen. Das nachfolgende Konzert im Nicolaisaal findet statt!


Zum Nachhören


Hören Sie im Deutschlandfunk das Interview mit


Simon Spiegel
Science Fiction im Film. Warum immer so pessimistisch?

im Rahmen der Tagung
Things to Come. Science - Fiction - Film



Hören Sie jetzt auf DRadio Wissen:


Lamya Kaddor
Zum Töten bereit. Warum deutsche Jugendliche in den Dschihad ziehen
Vortrag am 22. Juni 2015 im Einstein Forum


Eva Pils
Menschenrechte und politischer Protest in China
Vortrag am 28. April 2015 im Einstein Forum





Ausschreibung


Albert Einstein-Stipendium 2017

 

Das Einstein Forum und die Daimler und Benz Stiftung vergeben für 2017 das Albert Einstein-Stipendium zur Unterstützung kreativen, interdisziplinären Denkens. Das Stipendium will herausragenden jungen Menschen die Möglichkeit geben, ein Forschungsvorhaben zu verwirklichen, das sich außerhalb ihrer bisherigen Arbeit ansiedelt. Vergeben wird das Stipendium seit 2007 und gewährt einen fünf- bis sechsmonatigen Aufenthalt in Einsteins Sommerhaus in Caputh bei Potsdam.

[mehr]



Ausstellung


Where no Woman has Gone Before. Frauen im Weltall


Fotos aus dem Bestand der Deutschen Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen, Berlin

21.Oktober 2015 bis 26. Februar 2016
Ă–ffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.00-16.30, an Veranstaltungstagen bis 19.00

Jaspers/Zill (Hg.): Werner Herzog - An den Grenzen

Neuerscheinung:


Kristina Jaspers / RĂĽdiger Zill (Hg.)
Werner Herzog - An den Grenzen
Bertz + Fischer, Oktober 2015, 208 Seiten







Susan Neiman: Warum erwachsen werden?

Neuerscheinung:


Susan Neiman
Warum erwachsen werden?

Hanser Berlin, 2015, 240 S.







Anmeldung zum Newsletter