Vortrag
Samstag, 7.5.2005, 11h

James Auger, Max Bruinsma, Hans Kalliwoda, Richard Koshalek

TRAUMSCHIFF ERDE? UMWELTGESTALTUNG

Moderation MAX BORKA (B), MATTHIAS KROSS (D)

Schon immer haben Designer, Architekten und Ingenieure künstliche Welten entwickelt, die weit in die Zukunft wiesen. Stets ging es dabei um Extensionen unserer tatsächlichen Welt, wie etwa Leben unter Wasser, Landgewinnung und Besiedelung des Weltraums. Ist die Erweiterung unserer tatsächlichen Lebens- räume gleichzeitig auch eine Erweiterung unserer Lebensquali- tät? Was gewinnen und was verlieren wir durch die Überwindung scheinbar natürlicher Grenzen?

RICHARD KOSHALEK (USA)
Präsident des Art Center College of Design in Pasadena, Kalifornien

MAX BRUINSMA (NL)
Designautor und -kritiker, Amsterdam. Kurator der Ausstellung „Catalystes!“, ExperimentaDesign Biennale Lissabon (Sept. 2005)

JAMES AUGER (UK)
Produktdesigner und Erfinder von „Future Products“

HANS KALLIWODA (D/NL)
Künstler, Delft. Seine Arbeiten reflektieren einen nomadischen Lifestyle (u.a. mit „The Polliniferoused Container”)