Movie
Thursday, Jun 27, 2019, 6:00 PM

Hanother

Im Anschluss Diskussion

Urbane Möglichkeitsräume in Potsdam

mit dem Regisseur Sacha Kagan, Lüneburg, sowie Anja Engel, Potsdam, und Mike Schubert, Potsdam

Gesprächsleitung: Dr. Friedmar Coppoletta, Potsdam

Wie bringt sich die Gesellschaft in eine nachhaltige Stadtentwicklung ein? Wo und wie werden konkrete Möglichkeitsräume geschaffen? Wie werden alternative Zukünfte entwickelt, gestaltet und in Projekten und Aktionen bereits erfahrbar, greifbar und im Zusammenleben sichtbar?
Ausgehend von einem soziologischen Forschungsprojekt dokumentiert der Film „Hanother“ am Beispiel Hannover eine Vielfalt an Projekten, Ideen und Initiativen. Fragen, wie innovative Beispiele für Veränderung konkret aussehen und welche Gesichter Transformationsprozesse haben, wurden im Projekt gestellt und im Dialog gemeinsam mit Menschen in der Stadt Hannover bearbeitet. Welche Strukturen schaffen Veränderung? Wer engagiert sich? Wie kann die Veränderung auf politischer, aber auch auf selbstorganisierter Ebene aussehen? Und wie sind diese Ebenen verknüpft? Welche Ideen und Projekte gibt es im sozialen, kulturellen, künstlerischen, wirtschaftlichen und ökologischen Bereich? Wie begegnen Akteur_innen nicht-nachhaltigen Entwicklungen in der Stadt?
Das Einstein Forum möchte ausgehend von diesem Beispiel eine Diskussion darüber anstoßen, wie eine Zusammenarbeit für nachhaltige Stadtentwicklung in Potsdam aussehen könnte.

Dr. habil. Sacha Kagan ist Soziologie und forscht u.a. zu Kunst und nachhaltiger Entwicklung. „Hanother“ entstand im Rahmen eines Forschungsprojekts der Leuphana Universität Lüneburg zur Stadt als Möglichkeitsraum.

Anja Engel ist Musikerin, Festivalleiterin und derzeit für das Kulturmanagement im Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum Potsdam verantwortlich.

Mike Schubert ist seit November 2018 Oberbürgermeister von Potsdam.

Dr. Friedmar Coppoletta ist Dozent an den Beruflichen Schulen Hermannswerder.