Paradigm Potsdam?

Paths to Democracy in the 21st Century


Samstag, 16. Juli 2005, Einstein Forum
Montag, 18. Juli 2005, Schloss Cecilienhof

Immer wieder wurde in den letzten Jahren die westdeutsche Nachkriegsentwicklung als Vorbild f├╝r gegenw├Ąrtige Demokratisierungsprozesse genannt. Vor allem f├╝r den Irak und f├╝r Afghanistan verweist die Bush-Regierung gern auf die gelungene reeducation der Deutschen. Aber wie weit tragen diese Analogien wirklich? Zun├Ąchst einmal: Woran lag es, dass die westdeutsche Nachkriegsgesellschaft sich zu einer stabilen Demokratie entwickelt hat? Welche Rolle spielen politische, wirtschaftliche und kulturelle Faktoren? Wie bedeutend ist die Tradition demokratischer Institutionen, an die man ankn├╝pfen kann? Dann aber auch: Kann man diese Erfahrungen ├╝berhaupt ├╝bertragen? Welche Bedingungen sind insgesamt einer Demokratisierung f├Ârderlich oder f├╝r sie ung├╝nstig? An welche Traditionen im Land selbst kann man ankn├╝pfen? Was soll man tun, wenn es keine Traditionen dieser Art gibt? Welchen Einfluss hat die ver├Ąnderte politische Gesamtsituation? Wie sehen unter diesen Gesichtspunkten die Entwicklungen in Gesellschaften aus, die sich von innen heraus, aber mit starkem Druck von au├čen demokratisieren? Und insgesamt: Setzen wir unsere Werte und Institutionen zu stark als geltenden Ma├čstab? Gibt es andere Formen friedlichen Zusammenlebens au├čerhalb der westlich gepr├Ągten Demokratien, die wie untersch├Ątzen? Wenn wir Deutschland nach 1945 mit Gesellschaften im Umbruch heute vergleichen, bedeutet das nicht, sie gleichzusetzen. Ein Vergleich kann auch produktiv sein durch die Unterschiede, die er aufzeigt.

Tagungsbeitr├Ąge:

Einstein Forum, 16. Juli 2005


Heinrich August Winkler,
Berlin
Forced Democratization? Some Lessons from Postwar Germany
(Audio)
Erzwungene Demokratisierung? Deutschland nach 1945 und was sich daraus lernen l├Ą├čt

Text-Version, erschienen in Eurozine, 29.06.2006

Konrad Jarausch, Potsdam
The Irony of East German Democratization: Communist Failure, Civil Society Success
(Audio)

Hussain Al-Mozany
Diktierte Demokratien. Gemeinsamkeiten und Differenzen der deutschen und irakischen Demokratisierungserfahrung

Eurozine, 06.07.2006 (Text)

Ian Buruma, Annandale-on-Hudson, NY
Does Culture Matter?
(Audio)
Diskussion (Audio)

Breyten Breytenbach, Gor├ęe, Senegal
Imagine Africa
Eurozine, 10.07.2006 (Text)


Schloss Cecilienhof, 18. Juli 2005

Hans Magnus Enzensberger, M├╝nchen
Die Strapazen der Sieger
(Audio)

Michael Walzer, Princeton
Regime Change and Just War
(Audio)

Radiobeitr├Ąge:

├ľ1 Journal Panorama, ORF,
2. August 2005, Beitrag ├╝ber die Tagung von Monika Halkort (Audio)

Interview mit Michael Walzer, Princeton
Deutschlandradio Kultur, 19.07.05 (Text)